Ausstellung zum Rosenfest: „Was Eichwalder so alles sammeln“

Eichwalde (pm). Sammelleidenschaften von Eichwaldern stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung zum Rosenfest vom 3. bis 4. Juni 2017. Eröffnet wird die Schau am Freitag, 2. Juni, 19 Uhr. Der Eichwalder Heimatverein e.V. zeigt im Kulturzentrum Alte Feuerwache einen Querschnitt dessen, was Eichwalder so alles sammeln. Dabei geht es den Veranstaltern vor allem um ungewöhnliche Sammelleidenschaften. Briefmarken und Bierdeckel werden also nicht zu sehen sein.

Aber wer sammelt schon Funkerkarten, Maienlieder, Souvenirlöffel? Dazu gesellen sich Lesezeichen, Fingerhüte, kleine Taschenkalender, Bierflaschenetiketten und Eierbecher. Auch Ansichtskarten werden zu sehen sein – natürlich ganz besondere und nur aus Eichwalde! Nach dem Aufruf des Heimatvereins kamen rund zehn verschiedene Hobbys in die engere Wahl.

Geöffnet ist die Schau vom 3. bis zum 18. Juni, jeweils freitags bis sonntags von 15 bis 18 Uhr und zum Rosenfest am 10. und 11. Juni jeweils von 10 bis 18 bei freiem Eintritt. (jl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.