Demonstration am 5. Dezember vor der Zentrale der Deutschen Bahn

Bürgerprotest gegen Deutsche Bahn nimmt weiter Fahrt auf

Nicht nur für Leute, die mit dem Fahrrad unterwegs sind, stellt der Zugang zum S-Bahnhof ein echtes Hindernis dar. Aktivisten des Bündnisses aus Politik und Bürgerschaft haben ein Transparent zum Aufruf zur Demonstration an den Zugang zum Bahnsteig gehängt. (Foto: Jörg Levermann)

Eichwalde. Rund 60 Einwohner aus Eichwalde, Zeuthen und Schulzendorf waren am Donnerstag in die Alte Feuerwache zum Bürgerforum gekommen, um darüber zu beraten, wie der Forderung nach einem barrerefreien Zugang zum Bahnsteig am S-Bahnhof mehr Nachdruck verliehen werden kann. Ein weiterlesen

7. Prozesstag zur ermordeten Alyssa

„Er hat Alyssa zugetextet“ – Schulfreundin berichtet von 150 SMS innerhalb einer Stunde

Am Montag, fast ein Jahr nach dem Mord an der 14-jährigen Alyssa, kamen enge Freunde der Schülerin beim Landgericht Cottbus zu Wort. (Foto: Jörg Levermann)

Cottbus/Eichwalde. Immer klarer erscheint das Bild im Indizienprozess zum Mord an der 14-jährigen Alyssa aus Eichwalde, der vor der dritten Strafkammer des Landgerichts Cottbus am Montag – einen Tag vor dem Jahrestag der schrecklichen Tat – weiter verhandelt wurde. Der Angeklagte Maurice weiterlesen

Bahn verschiebt Bau eines barrierefreien Zugangs zum S-Bahnhof

Eichwalder sind sauer auf die Bahn

Menschen im Rollstuhl vor den Treppen zur Unterführung zum S-Bahnsteig in Eichwalde. (Foto: Jörg Levermann)

Eichwalde. Die Eichwalder sind inzwischen richtig sauer und wollen sich den weiteren Aufschub der Umgestaltung des Bahnhofs mit barrierefreiem Zugang nicht länger bieten lassen. Besonders Menschen mit körperlichen Einschränkungen, Rollstuhlfahrer, Senioren, aber auch Eltern mit Kinderwagen und Radfahrer brauchen den weiterlesen

Juristen brauchen menschliches Feingefühl!

Kommentar: Anwältin der Nebenkläger leistet sich peinlichen Fehltritt

Eichwalde, Cottbus. Minuten vor dem Beginn des sechsten Prozesstages zum Mord an der 14-jährigen Alyssa aus Eichwalde leistete sich jene Anwältin, welche die Eltern von Alyssa als Nebenkläger vertrat, einen peinlichen Fehltritt. Sie war am Montag als Verteidigerin der Eltern als weiterlesen

6. Prozesstag zum Mord an 14-Jähriger

Richter betrachten Tatortfotos zum Mord an Alyssa

Ein Justizangestellter betritt das Landgericht Cottbus. Am Montag verhandelte die Jugendstrafkammer erneut über den Mord an der 14-jährigen Alyssa aus Eichwalde. (Foto: Jörg Levermann)

Eichwalde/Cottbus. Der sechste Prozesstag war für die Eltern der ermordeten 14-jährigen Alyssa aus Eichwalde erneut eine schwere Prüfung. Am Montag wurde vor der dritten Strafkammer des Landgerichts Cottbus über die grausame Bluttat weiter verhandelt. Angeklagt ist der 20-jährige Maurice M. weiterlesen

Grüne und Wählerinitiative rufen zum Koordinierungstreffen auf

Eichwalder wollen sich nicht länger von der Bahn vertrösten lassen

Sportliche Radfahrer haben am S-Bahnhof vergleichsweise geringe Probleme, zum Bahnsteig zu kommen, auch wenn es ein wenig mühsam ist, den Drahtesel die Treppen herunter und wieder hoch zu tragen. Ganz andere Herausforderungen lauern am S-Bahnhof in Eichwalde Rollstuhlfahrern, älteren Menschen mit Gehhilfen und Eltern, die ihre Sprösslinge im Kinderwagen transportieren müssen. (Foto: Jörg Levermann)

Eichwalde. (Aktualisiert: 22.10.2014, 17:52 Uhr) Seit Jahren 2009 verhandelt die Gemeinde Eichwalde mit der Deutschen Bahn AG über einen barrierefreien Zugang zum Bahnsteig des S-Bahnhofs. Erste Gespräche führte die Kommune schon einige Jahre zuvor. Dann hieß es, es sollte 2015 mit dem Umbau begonnen werden. Vorgesehen sind jeweils eine Rampe am Ausgang Bahnhofstraße und an der Schulzendorfer Straße sowie einen Aufzug zum Bahnsteig. Bei dem Projekt muss sich die Gemeinde zu einem großen Teil an den Kosten beteiligen und hatte dazu rund 1,6 Millionen Euro im Haushalt bereit gestellt. Kürzlich hatte die Deutsche Bahn den Baubeginn für die Jahre nach 2020 angekündigt. Vielen Eichwaldern ist der Kragen schon lange geplatzt. Nun haben Bündnis 90/Grüne und die Wählerinitiative Eichwalde zu einem Koordinierungstreffen am 7. November 2014, 18 Uhr in der Alten Feuerwache aufgerufen. weiterlesen

5. Prozesstag zum Mord an 14-jähriger Schülerin

Angeklagter hat stundenlang auf Alyssa gewartet

Gerichtsakten mit mehreren hundert Seiten dokumentieren die Arbeit von Polizei und Staatsanwaltschaft zum Mord an Alyssa. (Foto: Jörg Levermann)

Cottbus/Eichwalde. Vergangene Woche Donnerstag befragte die Jugendstrafkammer des Landgerichts Cottbus weitere Zeugen zum Mord an der 14-jährigen Alyssa aus Eichwalde. Dem 20-jährigen Angeklagten, wird vorgeworfen, die Schülerin brutal erstochen zu haben. Die Aussagen der vier Eichwalder Zeugen legen den Schluss nahe, weiterlesen

Server-Umzug

In eigener Sache: Die Eichwalder Nachrichten sind wieder online

 

Eichwalde. Wer in den vergangenen Tagen versucht hat, die Eichwalder Nachrichten aufzurufen, wird nur eine leere Seite oder Fragmente des Online-Magazins vorgefunden haben. Aus technischen Gründen musste das Informationsangebot auf einen neuen Server umziehen. Während bei unseren weiteren Websites alles geklappt hat, weiterlesen