Gemeindevertreter kommen mit Anwohnern ins Gespräch

Brennpunkt Badewiese: Anwohner wollen mehr Ruhe in der Nacht

Neben Spielgeräten für die Jüngsten, Bänken, Ruheliegen hat auch das Beach-Volleyballfeld, an der Badewiese in Eichwalde dazu beigetragen, dass dieser Ort immer attraktiver wurde für Menschen, die Erholung in freier Natur suchen. (Foto: Jörg Levermann)

Eichwalde. Zu einem Ortstermin an der Badewiese hat der Flughafen- und Ordnungsausschuss der Gemeindevertretung eingeladen. Dazu angeregt hatte Jürgen von Meer (CDU). Am Dienstag, 2. September 2014, 19 Uhr wollen die Lokalpolitiker mit den Anwohnern, Bürgerinitiativen, dem Anglerverein und dem weiterlesen

10 Jahre Ten Sing Zeuthen

Junge Leute machen Show

Kostproben aus ihren Shows der vergangenen zehn Jahre zeigte Ten Sing Zeuthen am Samstag in der Mehrzweckhalle. (Foto: Jörg Levermann)

Zeuthen. Mit viel Musik, Spiel und Show-Einlagen aus den Shows der vergangenen Jahre feierte am Samstag Nachmittag Ten Sing Zeuthen ihr zehnjähriges Bestehen. Ten Sing, was so viel bedeutet wie Teenager singen, ist eine moderne Form christlicher Jugendarbeit, die aus einer weiterlesen

Prozessauftakt in Cottbus:

Mutmaßlicher Mörder von Alyssa steht vor Gericht

Landgericht Cottbus. (Foto: Jörg Levermann)

Seit Montag muss sich Maurice M. aus Lohmar als mutmaßlicher Täter des Mordes an Alyssa aus Eichwalde vor dem Landgericht Cottbus verantworten. Am 18. November 2013 soll er die 14-jährige Schülerin aus Eichwalde erstochen und einen Mitschüler schwer verletzt haben, als dieser Alyssa helfen wollte. weiterlesen

Hauptausschuss in konstituierender Sitzung

Karin Petersohn (CDU) zog das Los zum Vorsitz im Hauptausschuss

Karin Petersohn (CDU) leitet künftig den Hauptausschuss der neu gewählten Gemeindevertretung. (Foto: Jörg Levermann)

Eichwalde. Auf den Chefsessel wählten am Dienstag (8.7.2014) die acht Mitglieder des Hauptausschusses die 59-jährige Karin Petersohn (CDU). Im ersten Wahlgang erhielt der Gegenkandidat Jörg Jenoch von der Wähler-Initiative (WIE), ebenfalls vier Stimmen. Die SPD-Fraktionsvorsitzende Bärbel Schmidt hatte ihn für weiterlesen

Inklusion: In Eichwalde tut man sich schwer damit

Dreijähriger im Rollstuhl bekommt keinen dauerhaften KiTa-Platz

Das Haus der kleinen Strolche, ein alter Bau, erst 2010 komplett saniert mit neuem Anbau versehen ist nicht komplett barrierefrei. (Foto: Jörg Levermann)

Eichwalde. Dass Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam die Kindertagesstätte besuchen, gemeinsam in der Schule lernen ist auch in Eichwalde ein Thema mit sozialer Sprengkraft. Das gilt ganz besonders für die Betreuung in Kindertagesstätten. In Eichwalde gestaltet sich die Umsetzung der Konvention der Vereinten Nationen (UN) zur Gleichstellung Behinderter Menschen als schwierig. Denn seit gut einem Jahr sucht eine junge Mutter für ihren zweieinhalbjährigen Sohn einen dauerhaften Platz in einer Kindertagesstätte in Eichwalde. Klettern, im Sandkasten spielen, auf dem Boden herumtollen kann ihr Sprössling nicht, denn er sitzt im Rollstuhl. Zwar hatte die Mutter im vergangenen Jahr ihren Sohn einen Platz in der KiTa Haus der kleinen Strolche bekommen, doch die Betreuung wurde ihr lediglich bis Ende Juli 2014 zugesichert. Denn ihr Sohn hat einen erhöhten sozialpädagogischen Förderbedarf. Zurzeit wird er in der Gruppe der unter Dreijährigen betreut. weiterlesen

Benefizkonzert mit Songs der Beatles auf der Orgel

Fritz und Freunde rockten die Kirche

Fritz und Freunde, brachten auch in Eichwalde Songs der Beatles in die Kirche. (Foto: Jörg Levermann)

Eichwalde. Musik der Beatles auf der Orgel? Das ist selten zu hören. Seit einiger Zeit tingeln Burkhard und Freunde, durch die Kirchen der Region und bringen Songs von den Beatles in die Kirchen. So auch am vergangenen Freitag in Eichwalde. Knapp weiterlesen