Eichwalde und Nachbargemeinden gedenken dem Kriegsende

Eichwalde (pm). Vor 70 Jahren war auch für die Menschen in Eichwalde der zweite Weltkrieg zu Ende. Im Rahmen eines Gedenkmarsches der evangelischen Kirche Eichwalde, Miersdorf, Schmöckwitz und Schulzendorf zusammen mit den Bürgermeistern aus Eichwalde, Zeuthen und Schulzendorf werden am Freitag, 8. Mai 2015, an verschiedenen Orten des Gedenkens Blumen, Kerzen und Gestecke niedergelegt. Dazu sind die Menschen aus Eichwalde und den Nachbarorten eingeladen.

Mehr lesen