Trotz Streik mit Bus und S-Bahn mobil

Eichwalde. Seit Montag wird die auch S-Bahn bestreikt. Die Bahn-Tochter hält allerdings den Linienverkehr mit der S 46 von und nach Berlin-Schöneberg im gewohnten 20-Minutentakt aufrecht. Ebenfalls in den Streik getreten sind die Busfahrer der Regionalen Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald (RVS). Die Busline 738 vom S-Bahnhof Eichwalde zum A10-Center in Wildau verkehrt laut Sonderfahrplan (PDF) zwei Mal stündlich von 5:27 Uhr bis 20:10 Uhr. Die RVS hält einige Buslinien mit Hilfe von Fahrern privater Busunternehmen aufrecht.

Mehr lesen

Mobile Jugendarbeit ZEWS gibt Einblicke in Projekte

Wildau (pm) Seit dem 1. Februar 2015 befindet sich das Büro der Mobilen Jugendarbeit des Kinder- und Jugendvereins (KJV) auf dem Campusgelände der TH Wildau. Grund für den Umzug war nicht nur der Platzmangel im alten Büro, sondern auch das neu gestartete Projekt (Be)Denkzeit, das jungen Menschen, die mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind, Unterstützung und Begleitung anbietet und ihnen dabei helfen will, durch die Stärkung der Eigenverantwortung und die Erarbeitung einer persönlichen Zukunftsperspektive einen neuen, gesellschaftlich geachteten Weg für das eigene Leben zu finden.

Mehr lesen

Auch die Kunst verbindet: Klangvolle Vernissage in Wildau

Wildau (pm). Eine Verwaltung ist eine Brücke zwischen Politik und Bürger. In Wildau baut die Verwaltung seit dem Frühjahr 2009 auch regelmäßig eine Brücke zwischen Kunst und Bürger. So lud die Stadt Wildau am vergangenen Dienstag zu dem Motto „Klangvolle Vernissage“ im Volkshaus ein. Das konnte an diesem Abend durchaus wörtlich genommen werden, denn der Bürgermeister Uwe Malich läutete die Veranstaltung mit einem herzlichen Glockengeläut ein. Diese Glocke stammt aus der Sammlung mit rund 400 Exponaten von Manfred Hentrich aus Schulzendorf, die er in einer Sonderausstellung im Volkshaus präsentierte.

Mehr lesen