Rosenfest bietet viele Attraktionen – Taschenkontrollen für mehr Sicherheit

Eichwalde. Das Eichwalder Rosenfest gilt als Höhepunkt im jährlichen Veranstaltungssommer im Ort. Vom 9. bis 11. Juni bietet der Heimatverein mit dem 51. Rosenfest erneut ein attraktives Programm für Jung und Alt in der Bahnhofstraße und auf dem Markt- und Festplatz am Plumpengraben. Eröffnet wird das Volksfest am Freitag um 18 Uhr auf dem Festplatz durch das Rosenkönigspaar, Bürgermeister Bernd Speer und Jörg Jenoch, dem Vorsitzenden des Eichwalder Heimatvereins. Neu ist das Sicherheitskonzept. Am Freitag und Samstag Abend gibt es an den Zugängen zum Marktplatz ab 19 Uhr Zugangskontrollen. Denn das Mitbringen von Glasflaschen und anderen gefährlichen Gegenständen ist nicht erlaubt.

Mehr lesen