Gemeindevertreter sind überrascht über Rückzug des Bürgermeisters aus der Lokalpolitik

Eichwalde. Dass sich der parteilose Bürgermeister Speer gegen eine zweite Amtszeit entschieden hatte, überrascht viele Menschen in Eichwalde, vor allem die Lokalpolitiker im Ort. Die Eichwalder Nachrichten haben mit ihnen gesprochen. In einem Punkt sind sich fast alle Fraktionen einig: Von einer Blockadehaltung der Gemeindevertreter kann keine Rede sein.


Jürgen von Meer (Foto: Jörg Levermann)
Jürgen von Meer (Foto: Jörg Levermann)

Eichwalde. „Fast wie ein Jammern erschien mir die Begründung für den Rückzug von Bürgermeister Speer von seiner Kandidatur“, sagte CDU-Fraktionsvorsitzender Jürgen von Meer. Es habe keinen Bruch zwischen Gemeindevertretung und Bürgermeister gegeben. Vielmehr seien in letzter Zeit viele Anträge fraktionsübergreifend eingebracht worden. „Die Gemeindevertretung war noch nie so gut besetzt wie jetzt“, so der 51-jährige CDU-Politiker. Speer gehe offenbar den Weg des geringsten Widerstands bei den Verhandlungen über die neue Querung der Bahnlinie an der Friedenstraße, kritisiert von Meer.

Linke lobt die Arbeit des Bürgermeisters

Martin Kalkoff, Fraktionsvorsitzender der Linken. (Foto: Jörg Levermann)
Martin Kalkoff, Fraktionsvorsitzender der Linken. (Foto: Jörg Levermann)

„Wir können den Bürgermeister gut verstehen, warum er nicht mehr kandidieren will und bedauern das außerordentlich“, sagte Martin Kalkoff, Fraktionschef der Linken und fügte hinzu: „Im Gegensatz zur Meinung anderer Fraktionen, hat er gute Arbeit geleistet.“ In zentralen Fragen der aktuellen Haushaltsplanungen will Kalkoff die Forderungen der übrigen Fraktionen nicht unterstützen. Denn er sehe keine Möglichkeit, dass Eichwalde bei seiner Struktur und den Einnahmen aus der Einkommensteuer der Bevölkerung einen ausgeglichen Haushalt schaffen könne. „Das wird in Folgejahren außerordentliche Probleme bereiten“, warnte Kalkoff. Vielmehr beobachte er einen gewissen Realitätsverlust bei vielen Gemeindevertretern. Personaleinsparungen allein hält er fü…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Gemeindevertreter sind überrascht über Rückzug des Bürgermeisters aus der Lokalpolitik
0,39
EUR

Wochenpass
Eine Woche Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf dieser Website
1,99
EUR

Monats-Pass
Einen Monat Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf dieser Website
4,99
EUR

24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten auf dieser Website
0,99
EUR
Powered by