Kammerkonzert in Alter Feuerwache:

Catori-Quartett spielt Werke von Mozart, Schubert und Krása

Eichwalde (pm). Kammermusik steht am Sonnabend, 2. Februar 2013 auf dem Programm des Catori-Quartetts. Das Konzert beginnt um 19 Uhr in der Alten Feuerwache in der Bahnhofstraße 79. Das Quartett besteht aus Klaudynia Schulze-Bronieswska (Violine I) und Stefan Hunger (Violine weiterlesen

Bürgermeister Speer dankte Annegret Boas für langjähriges Ehrenamt

Eichwalder Heimatverein wählte neue Führungsspitze

boas+speer2

Eichwalde (pm). Eine neue Führungsspitze wählten die Mitglieder des Eichwalder Heimatvereins vergangene Woche Donnerstag (24. Januar 2013). Jörg Jenoch, der einige Jahre Lehrer am Eichwalder Gymnasium war und während der letzten viereinhalb Jahre für das Goethe-Institut in der Türkei arbeitete, wird weiterlesen

CDU/FDP-Fraktion Eichwalde fordert höhere Aufwandsentschädigungen für Feuerwehr

Eichwalde (pm). „Die freiwillige Feuerwehr hat Anerkennung für ihre ehrenamtliche Arbeit verdient, da sie sich tagtäglich in ihrer Freizeit für die Sicherheit der Eichwalder Bürgerinnen und Bürger einsetzt“, erklärte Jürgen von Meer, Fraktionsvorsitzender der CDU/FDP-Fraktion und Vorsitzender des Ordnungsausschusses in weiterlesen

Natur und Abstraktion

Malerin Brigitte Loschert aus Langenfeld zeigt ihre Werke in der Alten Feuerwache

Vor Ort. So lautet der Titel dieses Gemäldes von Brigitte Loschert. (Foto: Loschert)

Eichwalde (pm). Vom 5. Januar 2013 bis 10. Februar 2013 präsentiert die Malerin Brigitte Loschert in der Alten Feuerwache Eichwalde Acryl- beziehungsweise in Mischtechnik gearbeitete Bilder zum Thema Natur und Abstraktion. Eröffnet wird die Werkschau am Freitag, 4. Januar 2013 um weiterlesen

Gemeindevertretung beschließt Änderung des Flächennutzungsplans für Seegrundstück

Bärbel Schmidt (SPD) verteidigte den gemeinsamen Antrag von SPD, WIE und Bündnis 90 / Grüne. (Foto: Jörg Levermann)

Eichwalde. Der direkte Uferbereich des Seegrundstücks an der Lindenstraße 4 wird künftig für die gastronomische Nutzung in Erbpacht an einen Investor vergeben. Der Grundstücksbereich parallel zur Straßenfront soll für Freizeit- und Erholungszwecke der Bevölkerung genutzt werden. Dies beschlossen gestern die weiterlesen