Neu gegründeter Verein will noch mehr Kultur nach Zeuthen bringen

Print Print
Vorstand des neu gegründeten Kulturvereins Zeuthen: Oliver Modisch (links), stellvertretender Vorstandsvorsitzender; Hildegard Kutz, Kassiererin; Ulrike Dolezal, Vorstandsvorsitzende; Karola Kundmüller, Beisitzerin und Norbert Dahnke, Beisitzer. (Foto: Jörg Levermann)

Vorstand des neu gegründeten Kulturvereins Zeuthen: Oliver Modisch (links), stellvertretender Vorstandsvorsitzender; Hildegard Kutz, Kassiererin; Ulrike Dolezal, Vorstandsvorsitzende; Karola Kundmüller, Beisitzerin und Norbert Dahnke, Beisitzer. (Foto: Jörg Levermann)

Zeuthen. Gestern Abend gründeten rund 22 engagierte Zeuthener sowie Bürgerinnen und Bürger aus den Nachbargemeinden in einem Café in Zeuthen den Kulturverein Zeuthen. Ziel des Vereins ist es, eigene Kulturveranstaltungen in der Gemeinde auf die Beine zustellen. Bereits für den 19. August planen die Kulturbegeisterten eine Lesung im Chinesischen Garten. Norbert Eisold liest aus seinem Buch „Der Fürst als Gärtner. Hermann Pückler-Muskau und seine Parks in Muskau, Babelsberg und Branitz“. „Falls das Wetter nicht mitspielen sollte, wird die Veranstaltung ins DESY verlagert“, sagte Ulrike Dolezal, die frisch gewählte Vorstandsvorsitzende des Vereins.

Dolezal hatte sich in den vergangenen Jahren im Eichwalder Kulturbeirat engagiert und Veranstaltungen in der Alten Feuerwache Eichwalde mit organisiert.  In Zeuthen gibt es bislang keine vergleichbare Veranstaltungsstätte. „Wir wollen vor allem Kulturangebote in Zeuthen bündeln, und wir wollen eine feste Lokalität für Kulturveranstaltungen schaffen“, sagte die Kulturbegeisterte, „Vor allem wollen wir neben den großen Festen ein attraktives Kulturangebot schaffen“, fügt Oliver Modisch hinzu, der zum stellvertretenden Vorsitzenden und Schriftführer gewählt wurde.

Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Hildegard Kutz zur Kassiererin sowie Karola Kundmüller, Dagmar Dudzik und Norbert Dahnke als Beisitzer gewählt. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 20 Euro pro Jahr. Der Termin für die nächste Mitgliederversammlung wurde auf den 12. Juni 2012 festgelegt.

Weitere Informationen:

  • Ulrike Dolezal, Tel.: 033762-820711
Print Print

Ein Kommentar zu “Neu gegründeter Verein will noch mehr Kultur nach Zeuthen bringen

  1. Herzlichen Glückwunsch zur Gründung Ihres Vereins. Gerne steht Ihnen der Bundesverband deutscher Vereine und Verbände e.V. mit Rat und Tat bei Fragen rund um die Vereinsführung zur Seite.
    Der nächste Schritt sollte die Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt sein, erst danach die evtl. Eintragung im Vereinsregister.