Jugendfeuerwehren

Feuerwehrnachwuchs probte den Alltag der Berufsfeuerwehr

Der Feuerwehrnachwuchs probt den Einsatz unter Atemschutz. (Foto: Oliver Hein)

Für die den Nachwuchs der freiwilligen Feuerwehren in Eichwalde, Zeuthen, Schulzendorf und Wildau war das erste Aprilwochenende ein echtes Highlight. Stefan Wehner von der Feuerwehr Zeuthen-Miersdorf und seine Helfer der beteiligten Feuerwehren der Nachbargemeinden hatten sich jede Menge Action für die Jungen und Mädchen zum Berufsfeuerwehrtag ausgedacht. Dabei handelt es sich in Wirklichkeit nicht um einen Tag, sondern um ein ganzes Wochenende, an dem die Jugendfeuerwehren in den Alltag der Berufsfeuerwehr hinein schnuppern können. 60 Kinder und Jugendliche aus Eichwalde und den Nachbargemeinden hatten dabei zwar in der Nacht wenig Schlaf, aber dafür einen Heidenspaß. Oliver Hein hat das Geschehen beobachtet und für die Eichwalder Nachrichten notiert: weiterlesen

Gemeindevertreter sendete Offenen Brief an Ministerpräsident

Schulzendorf fordert von Woidke klares Wort zum Lärmschutz

offener-brief-woidke

Schulzendorf (pm). Die Gemeindevertretung Schulzendorf hat sich mit einem Offenen Brief an den neuen Ministerpräsidenten Dietmar Woidke gewandt und ihn aufgefordert, den von Fluglärm Betroffenen jene Zusagen zu geben, die bereits Platzeck gemacht hatte. Das erklärte Bürgermeister Mücke gestern Abend weiterlesen

Ausbildung bei der Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehranwärterinnen und -anwärter meisterten Schulung zum Truppmann

Insgesamt 16 angehörige der Freiwilligen Feuerwehren meisterten gestern die Prüfung zum Truppmann in Miersdorf. (Foto: Jörg Levermann)

Region. 16 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren der Region absolvierten in den vergangenen sechs Wochen ihre  Ausbildung zum Truppmann. Gestern erbrachten sie in einer schriftlichen und praktischen Prüfung in Miersdorf ihren Leistungsnachweis. Die Kameradinnen und Kameraden kamen aus den weiterlesen

Fluglärmkommission – Flugrouten am BER

Neue Anträge könnten für weniger Fluglärm in der Region sorgen

Deutliche Entlastung vor allem für Menschen in Blankenfelde-Mahlow könnten die Vorschläge für neue Flugverfahren bringen, die Marcel Hoffmann an die Mitglieder der Fluglärmkommission sendete. (Montage: Jörg Levermann)

Eichwalde/Region. Die Ideen von Marcel Hoffmann, leidenschaftlicher Hobby-Pilot aus Eichwalde, könnten Wildau, Königs Wusterhausen und vor allem Blankenfelde-Mahlow in Sachen Fluglärm am neuen Hauptstadtflughafen deutlich entlasten. Er formulierte vergangene Woche mehrere Anträge an die Fluglärmkommission und sendete diese an die weiterlesen

Mobile Jugendarbeit in der Region

20 Jahre KJV: Ein Blick in die Vereinsgeschichte

Ferienlager in den Sommerferien sind für viele Kinder und Jugendliche ein Höhepunkt der heißen Jahreszeit, so auch 2013. Diesmal ging es nach Pepelow, in der Nähe der Insel Poel. (Foto: KJV)

Seit 20 Jahren gibt es den Kinder- und Jugendverein (KJV) in Eichwalde. 1993 hieß er noch Kinder- und Jugendgruppe. Seit 2007 ist der Verein Träger der mobilen Jugendarbeit in Zeuthen, Eichwalde, Wildau und Schulzendorf (ZEWS). Am Samstag, 14. September 2013 wird das Vereinsjubiläum mit einem großen Familienfest im Eichenparkstadion gefeiert. Die KJV-Jugendarbeiterin Anja Pokorny hat die Vereinsgeschichte aufgeschrieben. weiterlesen

Oxfam Trailwalker

Vier Jugendliche wollen 100 Kilometer im Harz wandern und sammeln Spenden für Hilfsprojekte

Suzana Kresovic (li.) Lisa Küster. Christin-Luis Emmrich, Sinisa Kresovic Nina Keutel

ZEWS. Vier Jugendliche aus Eichwalde, Zeuthen, Schulzendorf und Wildau (ZEWS) wollen am 7. und 8. September 2013 im Harz 100 Kilometer wandern und dabei Gutes tun. Doch bevor sie zur Benefiz-Wanderung der Hilfsorganisation Oxfam starten dürfen, müssen sie mindestens 2.000 weiterlesen