Unterhaltung auf hohem Niveau: Kabarettist Jochimsen in der Region

Schulzendorf. Eichwalde, Königs Wusterhausen, Wolzig und zum Abschluss Anfang April in der Patronatskirche Schulzendorf. Jess Jochimsen war die letzten Tage viel beschäftigt. Der gebürtige Münchener präsentierte sein Programm „Für die Jahreszeit zu laut – Texte, Dias, Songs zur allgemeinen Lage“. Das Programm ist der Versuch, dem großen Geklapper zu entkommen und dabei Haltung zu bewahren.

Mehr lesen

Schulzendorf, Eichwalde und Zeuthen rücken zusammen

Schulzendorf. Künftig wollen die Gemeinden Zeuthen, Eichwalde und Schulzendorf noch enger zusammenarbeiten. Dies war der gemeinsame Tenor der kurzen Ansprachen von Bürgermeisterin Beate Burgschweiger (Zeuthen), Bernd Speer (Eichwalde) und Markus Mücke (Schulzendorf). Denn in allen Gemeinden stehen Erweiterungen von Kita, Schule und Hort sowie weitere Infrastrukturprojekte auf der politischen Agenda. Zeuthen und Eichwalde müssen in den nächsten Jahren erhebliche Mittel aufwenden um die Bahnhöfe barrierefrei umbauen zu lassen.

Mehr lesen

Sozialwohnungen für wenige Flüchtlinge im alten Rathaus

Schulzendorf. Der Runde Tisch zur Asylpolitik in Schulzendorf gab am Samstag eine erste Empfehlung an die Gemeindevertretung. Statt das alte, derzeit leerstehende Rathaus in der Otto-Krien-Straße zu verkaufen, soll die Gemeinde versuchen, eine Finanzierung auf die Beine zu stellen, um das Objekt in Eigenregie zu Sozialwohnungen umzubauen. Dabei polarisiert das Thema Flüchtlingspolitik die Menschen im Ort. Zwar gibt es Menschen, die Schutzsuchenden Hilfe anbieten wollen, aber auch viele Bürgerinnen und Bürger, die große Angst vor Zuwanderern aus Krisengebieten haben. Wer öffentlich Hilfe anbietet muss auch im Nachbarort bisweilen mit gehässigen Kommentaren und Ablehnung rechnen.

Mehr lesen

Schulzendorfer diskutieren erneut über Flüchtlingsfrage

Schulzendorf (pm). Zum dritten Mal treffen sich die Akteure des Runden Tisches in Schulzendorf, um über die Flüchtlingsfrage im Ort zu diskutieren. Die öffentliche Sitzung findet am 12. Dezember 2015, 10 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Schulzendorf, Richard-Israel-Straße 1 statt. Das geht aus einer Pressemitteilung des Bürgermeisters Markus Mücke (parteilos) hervor.

Mehr lesen

Schulzendorfer wollen nur wenige Flüchtlinge aufnehmen

Schulzendorf. Auch die zweite Veranstaltung des Runden Tisches konnte am Sonnabend in der Schulzendorfer Mehrzweckhalle keinen klaren Empfehlungsbeschluss fassen, ob die Gemeinde Schulzendorf das alte Rathaus samt Grundstück dem Landkreis Dahme-Spreewald für die Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern zur Verfügung stellen soll. Ebenso wollten die Sprecher von Vereinen, der Verwaltung, Kita, Schule und Hort sich nicht festlegen, wie viele Menschen die Unterkunft gegebenenfalls ein Dach über dem Kopf bieten sollte.

Mehr lesen